Buchempfehlungen

Auf dieser Seite gibt es eine Übersicht zu sämtlichen Verkaufs- und Vertriebsbüchern, welche ich in den letzten Jahren gelesen und teilweise auch rezensiert habe. In dem Fall wird diese verlinkt. Die Nummerierung der Bücher folgt keiner bestimmten Präferenz.

Alle Links sind Affiliate-Links, sodass ich beim Kauf eines Buches eine kleine Provision bekomme. Hier könnt Ihr >mehr< dazu lesen.


Souverän Verhandeln – von Thomas Fritzsche

Das anfängliche Versprechen im Buch, dass man zukünftig kein weiteres zum Thema Verhandeln lesen brauche, ist aus meiner Sicht eingehalten worden.

Mehr muss an dieser Stelle nicht gesagt werden, außer, dass dieses Buch auch Inspiration für einige Artikel auf dem Blog war:

Buchrezension: Souverän Verhandeln vom Thomas Fritzsche

Vorbereitung der Preisverhandlung – 5. Tipps die jeder Verkäufer kennen sollte

Was wir von Ex-Tennis Star John McEnroe über taktisches Verhandeln lernen können


Vertrieb geht heute anders – von Andreas Buhr

Ich habe eine hohe Meinung von Andreas Buhr als Unternehmer.

In seinem Buch „Vertrieb geht heute anders“ geht es weniger um klassische Verkaufsansätze, als vielmehr um den Vertrieb und dessen Entwicklung als großes Ganzes. Der Blick geht stets nach vorne. Wir wird sich das Nutzer- und damit auch das Kaufverhalten in der Zukunft verändern? Welche Einflüsse ergeben sich daraus für den Vertrieb von heute?

Buchrezension: Vertrieb geht heute anders von Andreas Buhr

Interview: Anderas Buhr über „Vermittler trifft Kunde“


Top Emotional Selling – von Ingo Vogel

Definitiv eines der besseren Verkaufs-Bücher auf dem Markt, welches bei mir Hoch im Kurs steht. Meiner Meinung nach lohnt sich der Kauf.

Ich will nicht viele Worte verlieren, denn zu dem Buch gibt es bereits eine Rezension auf dem Blog:

Buchrezension: Top Emotional Selling von Ingo Vogel

 


Verkaufen an Top-Entscheider – von Stephan Heinrich

Bei diesem Buch habe ich immer ambivalente Gefühle. Auf der einen Seite halte ich es für ein durchaus gutes Buch, finde auf der anderen Seite aber, dass der Preis nicht den Mehrwert wiederspiegelt.

Einige Dinge sind Kopien aus anderen Büchern, andere Inhalte ergeben für mich insgesamt keinen Sinn. Doch es gibt auch immer wieder Ansatzpunkte, die sehr durchdacht und anschaulich dargestellt worden sind.

Buchrezension: Verkaufen an Top-Entscheider von Stephan Heinrich


Heiß auf Kaltakquise – von Tim Taxis

Meiner Meinung nach das beste Standard-Werk für Vertriebler auf dem Markt, wenn es um eine ganzheitliche Abbildung des Verkaufsprozesses geht.

Facetten- und umfangreich gestaltet, hat es mir auf mehreren Ebenen bei meinen Anfängen geholfen.

Zum Buch gibt es auch ein Interview mit Tim Taxis auf dem Blog.

 


Never Cold Call Again – von Frank Rumbauskas Jr.

Ein internationaler Klassiker und gleichzeitig mein erstes Vertriebsbuch auf Englisch. Positiv ist hervorzuheben, dass das Buch schon damals sehr nah am Puls der Zeit war und viele Probleme bei der Kaltakquise offen angesprochen hat.

Die Umsetzung der Lösungsansätze fand ich allerdings nicht tiefgreifend genug, um es langfristig in die Liste meiner Lieblingsbücher mit aufzunehmen.

Buchrezension: Never Cold Call Again von Frank Rumbauskas Jr.


Nur du verkaufst – von Sascha Bartnitzki

Tatsächlich war es eines meiner ersten Vertriebsbücher, welches ich mir damals gekauft hatte. Entsprechend aufmerksam habe ich jedes Detail aufgesogen.

Das Buch enthält sehr viele Wahrheiten und gute Ansätze. Leider kommt es für mich aber nicht über den Punkt hinaus, wo man effektive Umsetzungen in der Praxis erlernt. Daher viel guter Input und Motivation sein Mindset im Vertrieb zu formen, aber zu wenige praktische Umsetzungstipps.

Buchrezension: Nur Du Verkaufst von Sascha Bartnitzki


Preise durchsetzen – von Oliver Schumacher

Ich sehe Vertriebstrainer häufig mit einem kritischen Blick. Oliver Schumacher ist da eine Ausnahme. Sowohl fachlich, als auch menschlich eine große Bereicherung für die hiesige Vertriebs-Szene.

Man merkt, dass es ihm primär um den Erfolg der anderen Verkäufer geht und er diese Interessen in den Vordergrund stellt. Seine Bücher, auch wenn ich nicht alle gelesen habe, sind ausnahmslos Top-Qualität (siehe Rezensionen). Für jeden Vertriebs-Aspekt ist etwas dabei. Absolute Empfehlung!

Interview: Oliver Schumacher über „Preise durchsetzen“

Gastbeitrag: Warum ehrlichen Verkäufern die Zukunft gehört


Warum keiner will, dass Du nach oben kommst … und wie ich es trotzdem geschafft habe – von Martin Limbeck

Man kann über Martin Limbeck denken was man will. Aber er hat sich definitiv zu einer starken Marke in einem schwierigen Markt etabliert. Die Polarisierung (Hard-Selling) ist Teil des Spiels und wird von Martin Limbeck perfekt verkörpert.

Auch wenn das Thema Hard-Selling heute nicht mehr die Relevanz früherer Tage besitzt, so ist das Buch, welches den Werdegang von Martin LImbeck schildert, ein unterhaltsames Werk mit vielen spannenden Anekdoten, aus denen Verkäufer Motivation für den nächsten Tag ziehen können.

Gastbeitrag: Erst verkaufen, dann scheffeln: Verkaufen ist ein Geben und Nehmen


To sell is human – von Daniel H. Pink

Dieses Buch wurde mir von meinem ehemaligen Chef und Sales-Mentor Bradley Scheffer empfohlen. Keine Frage, ich musste es kaufen.

Das Buch erinnerte mich insgesamt sehr stark an „Die Psychologie des Überzeugens“ von Robert Cialdini, weil es hier wohl ebenfalls stärker um die Beweggründe für Entscheidungsfindungen geht und weniger um reine Vertriebs-Inhalte.

 


Never split the difference – von Chris Voss

Ein Buch zum Verhandeln habe ich dann doch noch gelesen 😉

Chris Voss ist ein ehemaliger FBI-Verhandler für Geiselnahmen. In seinem Buch berichtet er anschaulich von verschiedenen Erlebnissen aus seinen +25 Berufsjahren. Sehr praxisnah und mit tollen Tipps, wie man seine Interessen bei Verhandlungen durchsetzen kann.