7.Tipps, wie Du den perfekten Elevator Pitch durchführst

DennyVeröffentlicht von

Was ist ein Elevator Pitch?

Ein Elevator Pitch (‚Fahrstuhl-Präsentation‘) ist eine kurze und überzeugende Rede die benutzt wird, um Interesse über sein Anliegen zu entfachen. Dieses Interesse kann auf ein Projekt, eine Idee, ein Produkt oder aber auch auf sich selbst ausgerichtet sein.

Ein normaler und guter Elevator Pitch dauert in der Regel nicht länger als 30 Sekunden. Daher auch der Name der „Fahrstuhl-Präsentation“, dessen Ursprung in den USA zu finden ist. Auch wenn es mehrere Varianten über die Entstehung gibt, ist die Länge hier auf zwischen 30 und 120 Sekunden festgelegt.

Der Elevator Pitch sollte kurz, prägnant und einprägsam sein, aber auch den entsprechenden Nutzen verdeutlichen. 

If you can’t explain it simply, you don’t understand it well enough.“ – Albert Einstein

Richtig durchgeführt, kann und soll der Elevator Pitch Türöffner für einen weiteren Austausch sein, indem er dem Zuhörer das Gefühl vermittelt hinterher mehr darüber erfahren zu wollen.

Worauf es ankommt – Länge und Inhalt

Der Schlüssel für einen erfolgreich durchgeführten Elevator Pitch liegt in der Betrachtung von zwei Aspekten: Länge und Inhalt.

Beachtung der Länge: Die Zeit in der man sein Verkaufskonzept vorstellen kann, ist auf eine Zeitspanne von 30 bis 120 Sekunden festgelegt, also auf die Dauer eines Fahrstuhl-Transports. Die Zeit ist bei einem Elevator Pitch ein wesentliches Element.

Eine zu lange Präsentation würde das Desinteresse des Zielpublikums riskieren, eine kürzere Dauer könnte dazu führen, dass wichtige Details ungenannt bleiben. Womit wir auch beim zweiten wesentlichen Punkt sind.

Vermittlung der wesentlichen Inhalte: Genauso wichtig wie die richtige Länge ist aber auch der Inhalt der ‚Aufzugspräsentation‘. Die Wahl der richtigen Inhalte ist, speziell in Verbindung mit der kurzen Zeitspanne, von besonderer Bedeutung.

Dabei gibt es wesentliche Fragen die in dieser Zeit beantwortet werden müssen, aber gleichzeitig sollten noch genügend Anreizpunkte für eine Vertiefung des Gesprächs hergestellt werden.

Es gilt also die Balance aus Darstellung der wesentlichen Kernelemente der Geschäftsidee und Wegbereitung für einen nachfolgenden Austausch darüber.

In einer Podcast-Episode von Tuesdays with Bradley zum Thema „Selling the Product“, brachte es Brad zu diesem Thema folgendermaßen auf den Punkt:

How quickly can you convey the benefits of using your product in the shortest period of time?“ – Bradley Scheffer

Wo findet der Elevator Pitch Anwendung?

Entgegen der vorläufigen Annahme, dass der Elevator Pitch nur von Verkäufern eingesetzt wird die Ihr Produkt oder Dienstleistung verkaufen wollen, kann diese Form des Verkaufskonzepts in sämtlichen Situationen angewendet werden.

Wie bei meinem Freund Alex kann es zum Beispiel sein, dass der Elevator Pitch bei Veranstaltungen benutzt wird, wo die Geschäftsidee gegenüber potenziellen Kunden und Investoren vorgestellt wird. Durch den Elevator Pitch können Investoren bei Gefallen und entsprechenden Rendite-Erwartungen das Wachstum des Start-Ups (mit-)finanzieren.

Aber auch überall anders wo Kontakte geknüpft werden, kann der Elevator Pitch angewendet werden.

Unter anderem auf (Netzwerk-)Veranstaltungen, Business-Events oder Foren, um nur einige Optionen zu nennen.

Dem Ursprung nach entstand der Elevator Pitch, als ein Angestellter nicht länger hinnehmen wollte, dass sein Vorgesetzter seine Ideen als seine eigenen verkauft. Also wartete er auf eine Führungskraft des Unternehmens und verkaufte ihm sein Konzept im Fahrstuhl.

Es ist also fast egal wo, der Elevator Pitch ist eine kraftvolle Kurzpräsentation einer Ideedie dem Zuhörer verdeutlichen soll worum es dabei geht, nicht wie diese umgesetzt wird.

Der Zweck des Elevator Pitches ist nicht der Verkaufsabschluss, sondern die Fortführung der Konversation.

.

.

.

Bist Du immer noch dabei, mein Freund?

Möchtest Du jetzt erfahren, mit welchen 7.Tipps Du den perfekten Elevator Pitch durchführen kannst?

Wenn Du dich in meinen Newsletter einträgst (kann jederzeit wieder abbestellt werden), sende ich Dir eine kostenlose Kopie des PDF’s in Dein Postfach.

Do you Elevator Pitch?



business presentation, a scientific lecture pop art retro vector. Education and science. Business coach training

7 Kommentare

  1. Der Artikel ist super gemacht weil er meines Erachtens einen guten Leitfaden bildet und einige Hintergrundinformationen gibt, die jeder brauchen kann, der sich noch einmal selber prüfen will, bevor er in den nächsten Elevator-Pitch geht.
    Anglizismen sind dabei weil wir hierzulande nur Technologie erfinden aber kein Marketing können und uns endlos über Korrektheit von Formen der Präsentation unterhalten und mindestens ebenso gerne über Risikominimierung für Wagniskapital während in USA schon 99 Investoren die nächsten Facebooks, Googles oder Amazons finanzieren ! Eben eine Frage des Pitchs aka des Aufschlags 🙂

  2. Spannend und sehr hilfreich. Ich erstelle zur Zeit mit Schülern ein eigenes Elevator Pitch Video. Dabei ist der Prozess fast spannender als das Video…besonders für die Schüler.

    1. Würde mich freuen das Video in der Endfassung zu sehen. Wird das nur für interne Zwecke aufgenommen oder wird es auf einer Video-Plattform zu sehen sein?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.